Donnerstag, 24. September 2015

Ein Buch mit einer nicht alltäglichen Bindung

Bei meinem letzten Buch war die Bindung verdeckt. Diesmal ist sie es nicht. Ganz im Gegenteil, sie macht das Buch aus:



Oder, was meint ihr? 

Ganz liebe Grüße
Britt
SHARE:

Kommentare

  1. Das sehe ich auch so liebe Britt. Die Bindung ist das A und O des Buches :-)
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt, liebe Britt.
    Sie sieht sehr interessant aus! Wie heißt diese Bindung?

    LG Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani,
      das ist sozusagen ein "Teilstück" aus einer Bindung, die ich mal vor Ewigkeiten gesehen habe. Und die habe ich noch ein wenig abgewandelt, damit sie so passt, wie ich sie haben wollte, daher hat die Bindung keinen Namen....("namenlose Bindung" ab jetzt ;o) )
      LG Britt

      Löschen
  3. Sehr Schick, Britt!
    Erinnert mich an das Mühlespiel aus Kindheitstagen.....
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt wo Du es sagtst, Du hast absolut recht! :o))

      Löschen
  4. Was für ein Fadenspiel....sieht super aus.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. schick schick in FADEN und PAPIER geworfen :))

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Britt

    Musste gerade an ein U-Bahn-Netz denken, Linien und Haltepunkte... ein Buch für Reisegeschichten? Auf jeden Fall was Besonderes...

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Da bekomme ich vor staunen meinen Mund nicht mehr zu,
    liebe Britt !!! Derart schöne Bindungen müssen einfach sichtbar sein ...
    GlG von Kerstin.

    AntwortenLöschen
  8. Die "namenlose Bindung" macht aus diesem Buch etwas ganz Besonderes! TOLL!!

    GlG
    Corinna

    AntwortenLöschen

Blogger templates by pipdig